Selbst Zigaretten herstellen mit einer automatischen Zigarettenstopfmaschine

Um selbst Zigaretten herzustellen, brauchen Sie ein wenig Zubehör .Das wichtigste Werkzeug, das Sie brauchen, ist die Zigarettenstopfmaschine oder das Stopfgerät. Dies ist ein kleines Gerät oder eine kleine elektrische Maschine, um die leeren Hüllen mit Tabak zu füllen um eine richtige Zigarette herzustellen.

 

Wenn Sie eine Zigarettenstopfmaschine kaufen, können Sie sich für die manuelle oder automatische Maschine entscheiden.
Manuelle Zigarettenstopfmaschinen werden hauptsächlich von Personen benutzt, die wenig Erfahrung in der Herstellung eigener Zigaretten haben, während die automatisierten Zigarettenstopfmaschinen hauptsächlich von Personen gekauft werden, die schon mehr Erfahrung haben und bereit sind, mehr Geld in eine guten Zigarettenstopfmaschine zu investieren. Möchten Sie mehr über die automatischen Zigarettenstopfmaschine wissen, bevor Sie sich eine kaufen? Dann lesen Sie diesen Artikel, wie die automatischen Zigarettenstopfmaschinen funktioniert, was der größte Unterschied zwischen der manuellen und automatischen Zigarettenstopfmaschinen ist und welche Arten von automatisierten Zigarettenstopfmaschinen es gibt.

 

Wie funktioniert die automatische Zigarettenstopfmaschine

Eine automatische Zigarettenstopfmaschinen sieht vielleicht ein wenig kompliziert und komplex aus, aber eigentlich funktioniert dieses Gerät ganz einfach. Um selbst Zigaretten mit einer automatischen Zigarettenstopfmaschine herzustellen, beachten Sie folgenden Schritte:

 

Schritt 1: Legen Sie eine leere Zigarettenhülse in die Zigarettenstopfmaschine ein. Achten Sie hierbei darauf, dass die Zigarettenhülse eng anliegt und es keine Lücke dazwischen gibt. Wenn es Lücken zwischen der Zigarettenhülse und der Zigarettenstopfmaschine gibt, kann beim Stopfen des Tabaks Tabak durch die Ritzen kommen.

 

Schritt 2: Geben Sie Tabak in die Zigarettenstopfmaschine. Achten Sie darauf, dass Sie den Tabak gleichmäßig verteilen und keine großen Stücke im Tabak sind. Kleine Stückchen können durch die Zigarettenstopfmaschine verarbeitet werden, aber dicke Stücke nicht. Entfernen Sie alle dickeren Äste aus der Zigarettenstopfmaschine, damit es nicht ins Stocken gerät oder die Zigarettenstopfmaschine oder Zigarettenhülse beschädigt werden.

 

Schritt 3: Betätigen Sie den Hebel der Zigarettenstopfmaschine. Wenn Sie dies tun, transportiert die Zigarettenstopfmaschine den Tabak in die Hülse der Zigarette. Sobald Sie den Hebel betätigt haben, können Sie die Zigarette aus der Maschine entfernen und die Hülse ist mit Tabak gefüllt.

 

Schritt 4. Um sicherzustellen, dass genügend Tabak in der Zigarette ist und beim Rauchen nichts herausfällt, klopfen Sie die Zigarette mehrmals auf den Tisch. Machen Sie dies nicht mit der Tabakseite nach unten, sondern mit dem Filter.Sobald der Tabak gut gepresst ist, können Sie die Zigarette anzünden.

 

Die Unterschiede zwischen der elektrischen Zigarettenstopfmaschine und der manuellen Zigarettenstopfmaschine

Eine manuelle Zigarettenstopfmaschine funktioniert etwas anders, als eine automatische Zigarettenstopfmaschine. Wo Sie bei einer automatischen Zigarettenstopfmaschine nur den Hebel betätigen müssen um den Tabak in die leeren Hülse zu transportieren, ist dies bei der manuellen Zigarettenstopfmaschine nicht der Fall. Hier legen Sie genau so viel Tabak, wie in eine vorgefertigte Vertiefung passt, legen eine Hülse ein und schließen den Deckel um den Hebel der Zigarettenstopfmaschine hin und her zu schieben.Wenn Sie die Zigarettenstopfmaschine von vorne nach hinten geschoben haben, ist die Zigarette gefüllt. Bei einer automatischen Zigarettenstopfmaschine brauchen Sie nur einen Hebel betätigen, während Sie bei einer manuellen Zigarettenstopfmaschine eine "schießende Bewegung" machen müssen.

 

Weil die automatischen Zigarettenstopfmaschine etwas einfacher zu bedienen ist und weniger Kraft kostet, ist sie etwas teurer als die manuelle Zigarettenstopfmaschine. Dies ist auch der Grund, warum vor allem erfahrene Zigarettenhersteller eine automatische Zigarettenstopfmaschine verwenden. Die manuellen Modelle sind für Anfänger geeignet, da sie in der Anschaffung günstiger sind. Sind Sie nicht sicher, ob Sie auf Dauer Ihre eigenen Zigaretten herstellen möchten, dann sollten Sie sich für ein manuelles Modell entscheiden. Haben Sie diese ein paar Wochen benutzt und Sie sind sich sicher, dass Sie mit der Selbstherstellung der Zigaretten fortfahren wollen, dann können Sie auf die elektrische Zigarettenstopfmaschine umsteigen um noch einfacher Zigaretten herzustellen.

 

Verschiedene Modelle automatischer Zigarettenstopfmaschinen

Wenn Sie eine elektrischen Zigarettenstopfmaschine kaufen, können Sie sich entscheiden für ein Modell mit Spiralfeder oder ohne. Wenn Sie sich für eine Zigarettenstopfmaschine mit Spirale entscheiden, ist es meistens etwas preisgünstiger. Der Grund, dass Zigarettenstopfmaschinen mit Spirale etwas preisgünstiger sind ist der, dass die Zigarettenstopfmaschinen mit Spirale qualitativ schlechtere Zigaretten produzieren. Beim Benutzen von einem Zigarettenstopfer mit Spirale, wird der Tabak zerkleinert und beschädigt. Dies werden Sie vor dem Rauchen der Zigarette nicht feststellen, aber während des Rauchens. Durch die kleineren Stückchen Tabak haben Sie mehr herunterfallende Asche, was während des Rauchens sehr lästig sein kann. Wenn sie keine lose Asche zusammensuchen möchten, dann entscheiden Sie sich besser für eine Zigarettenstopfmaschine ohne Spirale. In diesem Fall wird der Tabak nicht zerkleinert, was bedeutet, das Sie weniger Müll während und nach dem Rauchen der Zigarette haben.

 

Kaufen ja oder nein?

Die automatische Zigarettenstopfmaschine ist besonders geeignet für Menschen, die bereit sind, in eine gute Zigarettenstopfmaschine zu investieren und für diejenigen, die nicht zu viel Aufwand bei der Herstellung eigener Zigaretten betreiben möchten und wenn Sie sicher sind, dass sie weiterhin eigene Zigaretten herstellen möchten und somit bereit sind, eine besseren und teureren Zigarettenstopfmaschine zu kaufen. Auch sind automatische Zigarettenstopfmaschinen ideal für Menschen, die eine Behinderung oder Erkrankung haben und daher keine manuellen Zigarettenstopfmaschine verwenden können. Haben Sie zum Beispiel eine Krankheit an Ihren Händen oder Fingern und wird die Bedienung einer manuellen Zigarettenstopfmaschine etwas schwieriger? Dann können Sie trotzdem selbst Zigaretten herstellen mit einer automatischen Zigarettenstopfmaschine.


vinkje Nicht zufrieden? geld zurück!

vinkje  Gratis Versand ab 49,-€

vinkje  Bestellt vor 22.00 Uhr
         = heute versendet

vinkje  Sicher Einkaufen
Unsere partner

Zahlung Icon

DMCA.com Protection Status